Erfahrungsbericht zu Saal Digital - Wandbild

Vor kurzem hatte ich ja bereits die Möglichkeit ein Fotobuch von Saal Digital zu testen. Nun war die nächste Aktion ausgeschrieben, wo man Wandbilder testen sollte. Also mal schnell ein Bild von der Festplatte ausgesucht und der Test konnte beginnen. Die Wahl viel auf ein Bild mit Sonnenuntergangsstimmung, welches an der Algarve entstanden ist.

Zur Software (Windows-Version)

Wie beim Fotobuch erfolgt die Bestellung über die Software. Diese ist insgesamt sehr gelungen und intuitiv zu bedienen. Die Software macht einen aufgeräumten Eindruck und wirkt nicht überfrachtet.

Bestellung, Produktion und Lieferung

In der Software wird man durch den Bestellvorgang geführt, so dass man hier eigentlich keine Fehler machen kann. Der Upload der Bilder geht, abhängig von der eigenen Internetverbindung recht zügig von statten. 

Nach dem Erhalt der Auftragsbestätigung geht das Wandbild sofort in die Produktion und wird nach ca. 2-3 Werktagen geliefert.

Auswahl und Qualität

Bei dem Bild vom Cabo de São Vicente habe ich mich für die Ausführung auf Alu Dibond im Format 40x60 cm entschieden. Die Farben, Details und Tiefen wirken sehr ausgewogen.

Ein Platz an der Wand ist noch nicht gefunden, aber die Aufhängung wirkt sehr robust.

Wer sich unschlüssig bei der Ausführung ist, kann bei dem Anbieter Mustersets bestellen, der Preis für diese kann über einen Gutschein bei der Bestellung wieder eingelöst werden, so dass diese dann Kostenlos werden (vorausgesetzt man entscheidet auch für ein Produkt von Saal Digital).

Nach kurzer Zeit (3 Werktage) wurde das Bild geliefert. Die Verpackung aus Karton und Folie schützen das Bild sehr gut. Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Fazit

Wie schon bei den Fotobüchern und Ausbelichtungen von Saal Digital habe ich auch diesmal nichts zu beanstanden und bin von dem Ergebnis überzeugt. Da auch das Preis- / Leistungsverhältnis stimmt, kann ich euch die Wandbilder wärmstens empfehlen.

fShare
2
Pin It